Immaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles Kulturerbe

21.10.2014

Genussregion Oberfranken auf der Consumenta


Consumenta: Original Regional macht den REGIONAL-CHECK

Der diesjährige Consumenta-Auftritt von Original Regional, der Regionalkampagne der Metropolregion Nürnberg, steht ganz im Zeichen der Verbraucherinformation. Unter dem Motto „Alles regional, oder was? DER REGIONAL-CHECK“! informieren Ernährungs-Experten und Anbieter am Gemeinschaftsstand von Original Regional und auf der benachbarten Medienbühne der Nürnberger Nachrichten in Halle 6 über spannende Fragen rund um regional erzeugte Produkte.

Original RegionalWie kommt man im Alltag an die Spezialitäten von Original Regional? Am Gemeinschaftsstand können die Besucher die „Original Regional ANBIETERSUCHE“ testen – mit über 1000 Anbietern die größte Direktvermarkter-Datenbank in ganz Bayern! Wer die Anbietersuche testet, nimmt während der Messe ebenfalls an einem Gewinnspiel teil. Weitere Infos auf www.original-regional.info.
Am 31. Oktober 2014 lädt Original Regional zum „Tag der Metropolregion“ an den Gemeinschaftsstand. Highlight ist die Vorstellung des neuen Feste-Kalenders 2015 der Metropolregion Nürnberg. Neustadt/Aisch swingt, Bamberg zaubert und Kronach leuchtet – in der Metropolregion Nürnberg wird gern gefeiert, und das macht der Ka-lender mit über 150 Terminen sichtbar. Jeder Landkreis und jede kreisfreie Stadt konn-te maximal fünf Events für den Kalender melden. Das Ergebnis ist ein besonderer Mix aus Tradition und Geheimtipp. Die Landräte und Oberbürgermeister präsentieren ihre Feste live am „Tag der Metropolregion“. Der Kalender enthält zudem eine Kurzbe-schreibung jedes Events – und alle Feste sind auf der SmartMap unter www.metropolregion.nuernberg.de zu finden.

Die Entscheidung vieler Verbraucher für regionale Produkte macht kurze Transportwe-ge möglich. Auch im Individualverkehr stärkt sich das Bewusstsein zur Einsparung von CO2. Direkt am Gemeinschaftsstand von Original Regional können sich die Messebesu-cher über die MiFaZ – die Mitfahrzentrale in der Metropolregion Nürnberg – informieren. Unter allen Besuchern, die das kostenlose Mobilitätsangebot nutzen und sich über die neue MiFaZ-App der Metropolregion registrieren, werden täglich prall gefüllte regi-onale Geschenkkörbe verlost. Mehr Infos: http://metropolregion-nuernberg.mifaz.de
Original Regional ist in diesem Jahr mit rund 45 Anbietern auf der Consumenta vertre-ten. Die Erzeuger und Direktvermarkter zeigen nicht nur die Vielfalt und Qualität regi-onaler Produkte – auch sie bieten Informationen für Verbraucher aus erster Hand!
Original Regional präsentiert sich als Flaniermeile in der Halle 6. Im Zentrum der Mit-telallee mit Sitzbänken und Pflanzen gibt es einen Marktplatz mit Brunnen. Hier kön-nen die Besucher ihre müden Füße ausruhen, sich mit Spezialitäten aus der Region stärken und sich bei den Erzeugern über ihre Produkte informieren. Auf der benach-barten Aktions-Bühne der Nürnberger Nachrichten ist Original Regional ebenfalls ver-treten: Vormittags geben Experten aus der Ernährungsbranche in Podiumsdiskussionen und Vorträgen wertvolle Informationen zu regionalen Produkten. Beispiele: „Grenzenlos regional – ist das möglich?“, „Regional und Landschaft – ist das wichtig?“ oder „Regio-nal und gentechnikfrei – ist das selbstverständlich?“ Nachmittags gibt’s Produktprä-sentationen der acht beteiligten Regionalinitiativen mit Verkostungen (z. B. Secco).
Die Regionalkampagne „Original Regional aus der Metropolregion Nürnberg“ ist ein Bündnis von 23 Regionalinitiativen, in denen rund 1500 Direktvermarkter und Erzeuger organisiert sind. Gemeinsam beraten und informieren sie die Verbraucher über die Vorteile regional erzeugter, traditionell hergestellter und gentechnikfreier Produkte. Erzeugnisse aus Landschafts-Schutzprogrammen wie das Altmühltaler-, Juradistl- oder Frankenhöhelamm, aber auch Säfte, Moste, Sekt und Seccos aus Streuobstwiesen tragen dazu bei, die gewachsenen Kulturlandschaften zu erhalten. Mit „Original Regional“ fördert die Metropolregion die Vielfalt regionaler Spezialitäten. Regional erzeugte Lebensmittel und Produkte erhalten die hohe Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg.

Ein druckfähiges Foto und eine Liste der Anbieter ist angehängt.
Ansprechpartner: Europäische Metropolregion Nürnberg Geschäftsstelle Dr. Christa Standecker Telefon 0911/231-105 10 Fax: 0911/231-79 72
geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de


zurück zur Übersicht

Unser Spezialitätentipp

Rahmkuchen
mehr

Rahmkuchen